Hundezubehör-kaufen.de

Hundemantel: Schick & warm

Ein Hundemantel soll bei Kälte und Nässe schützen. Gerade kleine, kurzhaarige oder alte Hunde brauchen so einen Schutz häufig. Zittern und Schlottern sind vorbei und dein Vierbeiner ist wieder bei jedem Wetter mit dabei. Dabei muss ein Hundemantel nicht unbedingt kitschig aussehen. Es gibt auch sportliche und neutral gehaltene Modelle. Wer es modischer und bunt mag, findet natürlich auch etwas für seinen Liebling. Im Test haben diese fünf Produkte am besten abgeschnitten. Erfahre weiter unten mehr darüber, welcher Hund einen Hundemantel benötigt und worauf du beim Kauf achten solltest.

 

top-5_hundemantel

Bestseller Nr. 1
PAWZ Road Hunde-Wintermantel warme Jacke in vier Farben erh?ltlich
  • Rückenlänge, 25cm Brustumfang, 42cm
  • Hochwertige Aufmachung
  • Strapazierfähig, robust und pflegeleicht
  • sehr warmes und weiches Gefühl
Bestseller Nr. 3
Shinmax Kleine Wasserdichte Hundemantel Jacke, Fleece, Warm Gefütterter Brustschutz Puffer Hund Welpen Kleidung Weste für Herbst Winter (S (Back:9.85inch Chest 13.79inch), Grün)
  • 【Ihre Liebe für Ihre CUTE DOG】 Shinmax Hund Mantel-Jacke für kleine Hunde, Warm Padded Puffer, Brustschutz Winter warme Kabelstrang-Weste-Jacke Easy On / Off
  • 【COAT MASSE】 Bitte messen Sie Ihren Hund, den Sie wählen Sie die richtige Größe zu gewährleisten. Die Länge jeder Schicht wird oben neben den Größenoptionen angezeigt und es ist ein detailliertes Diagramm Bild Sizing, die Messungen Brust und Hals liefert
  • 【FANTASTIC QUALITY WATERPROOF Hundemäntel】 Perfekt für die kalten, nassen Herbst und Winterwanderungen diesen Mantel wird Ihr Hund warm, trocken und vor allem sauber zu halten! Eine relativ leichte Jacke mit einem warmen Fleece-Futter im ganzen kann die Jacke für den größten Teil des Jahres getragen werden,
  • 【GUMMIZUG CHEST PROTECTOR】 Der Brustschutz sorgt für Ihren Hund etwas mehr Schutz vor den Elementen sowie die Verringerung der Menge der Reinigung hat man nach einem langen schlammigen zu Fuß tun müssen! Mit Klettverschluss auf beiden Seiten der Brust und Hals, das Fell ist unglaublich einfach anziehen ausziehen
  • 【EASY ATTACHMENT LEAD】 Gleich hinter dem Nackenbereich ist ein praktisches Loch, aus dem Sie durch den D-Ring am Kragen ziehen können Ihren Hund zu leicht die Führung befestigen. Alternativ faltet gerade den Hals Klappe zurück und die Führung direkt an den Kragen befestigen. Diese Schichten sind nicht kompatibel mit einem Hundegeschirr
Bestseller Nr. 5
Doggy Dolly W109 Hundejacke Wasserabweisend mit Kapuze, schwarz/grau, Wintermantel/Winterjacke, Größe : XXL
  • waschbar bei 30 ° Schonwaschgang
  • Jacke mit Baumwoll-Kapuze und -Ärmeln
  • Klettverschluss am Bauch
  • wasserabweisend, schmutzabweisend
  • Rassenbeispiele Größe XXL: Cocker Spaniel, Minitaur Dackel, Mops, Französische Bulldogge, Westie, Beagle

Hundemantel – ja oder nein?

Gerne wird darüber diskutiert, ob Hunde wirklich einen Hundemantel brauchen. Neben dem modischen Aspekt ist jedoch Tatsache, dass manche Hunde im Winter frieren. Hunde, die keine Unterwolle haben, aus warmen Ländern kommen oder einfach eine kleine Frostbeule sind, freuen sich über einen wärmenden Mantel. Auch Hunde mit kurzen Beinen frieren schneller, da ihr Bauch schnell nass wird. Das Alter spielt ebenfalls eine große Rolle: Welpen sowie alte Hunde haben ein schwaches Immunsystem und brauchen daher Unterstützung, um ihre Temperatur zu halten. Aber auch fitte Hunde im Hundesport sollten einen Hundemantel haben, der in den Trainingspausen getragen wird, damit die Muskeln nicht so schnell abkühlen.

Um zu entscheiden, ob dein Hund einen Hundemantel braucht, beobachte ihn im Alltag. Läuft dieser verspannt, zieht den Rücken hoch oder zittert sogar sichtbar, friert er anscheinend.

 

Worauf beim Kauf eines Hundemantels achten

Verwendungszeck

Zunächst solltest du dir darüber Gedanken machen, in welchen Situationen der Hundemantel genutzt werden soll. Er darf nicht zu dick, aber auch nicht zu dünn sein. Ein dick gepolsterter Mantel wäre auf dem Hundeplatz genauso unangebracht, wie ein dünner Regenmantel bei Minusgraden.

Größe

Um die richtige Größe zu ermitteln, musst du dir deinen Hund und ein Maßband schnappen. Miss die Länge des Rückens vom Halsband bis zum Rutenansantz sowie den Brustumfang. Diese beiden Größen werden vom Hersteller angegeben.

Passform

Der Hund muss sich trotz Hundemantel frei bewegen können: Beine, Hals und Rute sollten nicht eingeengt werden. Vor allem der Bauch sollte vollständig bedeckt sein, das ist noch wichtiger als der Rücken. Auch Nacken- und Halsbereich sind im besten Fall durch einen Kragen geschützt.

Material

Das Material sollte atmungsaktiv und waschbar sein. Je nachdem wofür der Hundemantel verwendet wird, sollte er auch wasserdicht und robust sein.

Sicherheit

Damit dein Liebling auch im Dunkeln – und das ist es oft im Winter – sicher unterwegs ist, sollten reflektierende Applikationen am Hundemantel zu finden sein. Diese stellen sicher, dass Autos den Vierbeiner nicht übersehen.

 

Zum Seitenanfang

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *