Hundezubehör-kaufen.de

Hundedecke: Vielseitig einsetzbar

Die Hundedecke ist für vieles zu gebrauchen: Als Liegeplatz unterwegs, zum Auslegen in der Hundebox oder als Schutz auf Möbeln. Hundedecken gibt es in allen möglichen Größen, Formen und Farben. Im Test haben diese fünf Decken am besten abgeschnitten. Erfahre weiter unten mehr darüber, wofür man die Hundedecke alles nutzen kann und worauf du beim Kauf achten solltest.

 

top-5_hundedecke

Bestseller Nr. 1
PAWZ Road flauschige Hundedecke in drei Farben und drei Größen erhältlich Beige S
  • Länge*Breite, 77*53cm
  • Hochwertige Aufmachung aus sanftige Korallen
  • Strapazierfähig, robust und pflegeleicht
  • sehr warmes und weiches Gefuehl
Bestseller Nr. 2
Trixie 37191 Fleecedecke Beany mit Pfoten, 100 x 70 cm, beige
  • Fleece
  • Schützt Polster vor Schmutz Und Tierhaaren
Bestseller Nr. 3
PetFusion Premium Medium Hundedecke (112x86 cm). Reversible Grey Micro Plüsch. [100% weicher Polyester]
  • Weich & bequem: Für größere Hunde geeignet. Mikroplüsch aus 100 % Polyester. Geeignet für alle 4 Jahreszeiten. Geben Sie Ihrem Haustier mehr Sicherheit
  • Prämium-Material & -Aufbau: Schuppen-(Pillen-)resistent. Dichte Fasern. Stilvolle innere Naht
  • Wendbare Doppelschicht: Mittleres oder helles Grau, Sie dürfen wählen. 200 g/m². 135 x 104 cm.
  • Schützt Möbel / Haustierbetten: Vorm Kratzen, Zerkauen und unerwünschten Tierhaaren
  • Pflegeleicht: Maschinenwaschbar. - Erfüllt strenge internationale Sicherheitstests.
Bestseller Nr. 4
Weiche Hundebett Große Hunde Luxuriöse Hundedecken Waschbar Strapazierfähige Hundekissen Rutschfeste Hundematte Grau XL HeroDog
  • GESUNDHEITSFREUNDLICHE UND UNGIFTIGE hunde liegekissen: Weiche und glatte Hundematten können die Wirbelsäule des Welpen schützen, somit sie gut schlafen, Die Stofffasern der Oberfläche lösen sich nicht leicht und ersticken den Hals des Tieres nicht
  • WEICHE hundekissen: Die inneren Stoffe sowie die Plüschoberfläche des orthopädischen hundebett sind sehr weich, der Hund kann sich bequem drauf hinlegen, Die Baumwolle drin mit Länge 4 cm kann die Gelenke des alten Hundes schützen, es passt sogar zu Babyhaut, Die hunde kissen können Ihrem Hund süße Schlaf bieten, daher sowohl junge als auch ältere Hunde werden es gern haben
  • RUTSCHHEMMENDE HAUSTIER-BETTEN AUF DEM RÜCKSITZ VON AUTO: Die Unterseite des Tierkissen ist rutschfest, deshalb ob es auf dem Hausboden oder im Auto oder im Freien gelegt ist, wird aber immer noch auf dem Platz bleiben, selbst nach langzeitiger Aktivität
  • MASCHINENWASCHBAR UND PFLEGELEICHT hundedecken: Mit Klebrollen, Bürsten oder Papiertüchern können die Haare leicht entfernt werden. Die Hundematte ist 100% waschmaschinenfest, es benötigt keine Zerlegung vor dem Waschen, so Arbeit erspart und das Haus bleibt sauber, keine Deformierung nach dem Maschinentrocknen und immer so komfortabel wie früher
  • GROSSE GRAU hundepolster XL: 120 x 85 CM (47 x 33 inch) für Hunde bis zu 88,18 Pfund
Bestseller Nr. 5
Allisandro® Super Softe und Warme Hundedecke Fleece-Decke/Tier Schlafdecke…
  • Produktabmessungen: 60*80cm, kleine Hunde und Katzen wie Chihuahua und Teddybär. Bitte sehen Sie die folgende Größe für größere Abmessungen.
  • Gebrauchsbereich: Es kann auf ein Haustierbett oder in einen Käfig gelegt werden, um Ihr Haustier warm zu halten. Auch kann es auf Bett oder Sofa gelegt werden, um seine Haare, Fußabdrücke und Kratzer in Schach zu halten.
  • Qualität des Materials: Diese super weichen und bequemen Flanelldecken können Ihr Haustier wie ein Baby abdecken. Sie entsprechen strengen internationalen Sicherheitsstandards.
  • Waschmaschinenfest: Waschbar durch Maschine und Hand, einfach zu waschen, nach jeder Wäsche Form halten.
  • Design: Der nette Pfotenabdruck fügt einen Stil für Ihr Haustier hinzu.

Nutzungsmöglichkeiten einer Hundedecke

Fußboden

Auf dem Fußboden kann eine Hundedecke als Ort zum Schlafen oder Entspannen genutzt werden. Zu beachten ist, dass gerade bei hartem Boden das jedoch belastend für die Gelenke sein kann. Gut eignet sich die Hundedecke, wenn man unterwegs ist – zu Besuch bei Freunden oder auf Reisen – da sie leicht und gut zusammenfaltbar ist. Decken die auf dem Boden genutzt werden, sollten über eine Thermofunktion verfügen, um den Hund vor der Kälte von unten zu schützen. Thermodecken sind gesteppt und mit wärmespeicherndem Füllmaterial versehen. Die Unterseite solle rutschfest sein.

Garten und Balkon

Draußen empfiehlt sich ein Hundeteppich. Die Unterseite ist rutschfest sowie wasserabweisend, wodurch dein Vierbeiner keinen nassen Bauch bekommt.

Möbelschutz

Zum Schutz deiner Möbel vor Hundehaaren, Dreck oder Beschädigungen empfiehlt sich ebenfalls eine Hundedecke. Du kannst deinem Hund schnell beibringen, dass er nur auf dieser liegen darf. Am besten geht das, wenn sich die Decke farblich deutlich vom Möbelstück unterscheidet (beachte, dass Hunde rot und grün nicht auseinander halten können).

Hundekorb/ -bett

Auch den Hundekorb oder das Hundebett kannst du hervorragend mit einer Hundedecke auslegen und damit den Schlafplatz bequemer gestalten. E gibt sogar Decken mit integrierter Heizung.

 

Worauf beim Kauf einer Hundedecke achten

Größe

Die Hundedecke sollte der Größe deines Hundes entsprechen. Er sollte sich bequem darauf ausstrecken können und auch wenn die Decke etwas verrutscht, nicht sofort auf dem Boden liegen.

Material

Das Obermaterial sollte in erster Linie warm halten, es sollte sich aber auch nicht zu stark erhitzen. Plüsch und Polyester sind bei der Herstellung beliebt, davon ist aber abzuraten. Darin kann sich der Hund nämlich schnell verfangen. Besser eignen sich Nylon und Kunstleder, da diese Materialien leicht zu reinigen und geruchsarm sind. Am robustesten ist Leder, welches jedoch pflegeintensiver ist.

Thermodecken enthalten auch eine Füllung. Diese Füllung darf natürlich nicht giftig für den Hund sein und muss sich der Form des Hundes anpassen. Schaumstofflocken sind ein beliebtes Füllmaterial, bieten jedoch kaum Druckentlastung. Gesünder, aber auch teuer, ist Viscoseschaum. Im Gegensatz zu Schaumstoff ist er atmungsaktiv und passt sich an.

Wasserabweisend

Nicht jede Hundedecke ist wasserabweisend, aber wenn doch bietet es Vorteile: Sie kann auch draußen genutzt werden und bei einem noch nicht stubenreinen Hund ist diese Variante hygienischer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *