Hundezubehör-kaufen.de

Hundebox: Stabil soll sie sein

Du möchtest mit deinem Liebling mit dem Auto eine Städtereise, in den Urlaub oder zum Waldspaziergang fahren? Dann solltest du dir für eine sichere Fahrt mit deinem Hund eine Hundebox anschaffen. Diese gibt es in unterschiedlichen Größen und als verschiedene Modelle zu kaufen. Zusätzlich kannst du die Box auch als Rückzugsort Zuhause nutzen. Meist bestehen Hundeboxen aus Kunststoff, Nylon oder Aluminium. Im Auto befestigst du diese dann im Kofferraum oder auf der Rückbank mit Haken oder Spanngurten. Im Test haben diese fünf Produkte am besten abgeschnitten. Erfahre weiter unten mehr darüber, welche unterschiedlichen Modelle es gibt und worauf du beim Kauf achten solltest.

 

top-5_hundebox_gross

Bestseller Nr. 1
Hundetransportbox Hundetasche Hundebox faltbare Kleintiertasche Farbe Schwarz Größe M
  • VARIABLE NUTZUNG. Geeignet für Hunde, Katzen und andere Kleintiere ist diese faltbare Tiertransporttasche der ideale Begleiter zu Tierarztterminen und auf Reisen. Zusätzlich eignet sich die Hundebox auch zum Trainieren der Stubenreinheit, da Welpen die Verunreinigung ihres Schlafplatzes vermeiden.
  • OPTIMALE STABILITÄT. Beständige und dennoch leichte Stahlrohre garantieren die Stabilität der Hundetransportbox. Ein Tragegriff und ein Schultergurt sorgen für angenehme Tragevarianten. Die Hundetasche ist zusammenklappbar und somit leicht zu verstauen, wenn sie nicht benötigt wird.
  • VIELE EXTRAS. Neben dem kuscheligen Liegekissen befinden sich noch 2 Taschen für Utensilien an der Tierreisebox. Große Mesh-Einsätze sorgen für die bestmögliche Luftzirkulation. Die Taschenöffnungen mit Reißverschlüssen befinden sich vorne und oben.
  • PFLEGELEICHT. Die Katzentragetasche ist abwaschbar und der Bezug des Liegekissen mit Reißverschluss abnehmbar und waschbar.
  • DATEN & FAKTEN. Die Kleintiertasche ist in den Größen S-XXXL und den Farben Schwarz, Beige, Blau und Rot erhältlich. Hier erhalten Sie die Tiertragetasche in der Farbe Schwarz und der Größe M.
Bestseller Nr. 2
EUGAD Hundebox Transportbox Hundetransportbox Aluminium 1 Türig Reisebox Gitterbox Box 0046HT
  • Maße: Hohe 69 cm, Bodenfläche 85 x 65 cm, Deckenplatte 65 x 52 cm
  • Material: Aluminium/MDF Platten, Trapezförmiger Ausbau
  • Die Hundebox aus Alu und MDF können auch Ihren Vierbeiner sehr gut schutzen
  • durch die Gittereinsätze gute Belüftung, gut geeignet für Kombis,Vans, Anzahl Türen: 1
  • Empfehlung:Vor dem Kauf messen Sie unbedingt Ihren Hund und Ihren Kofferraum
Bestseller Nr. 3
Hundebox - aus Stoff, S bis XXL, Faltbar, Tragbar, Abwaschbar, Größenwahl, Farbwahl - Hundetransportbox, Auto Transportbox, Katzenbox für Hunde, Katzen und Kleintiere (L (15.9kg/71x53x51cm), Grau)
  • ⭐⭐⭐⭐⭐ KUSCHELIG: Mit der Hundetransportbox können Sie Ihren pelzigen Freund mit maximalem Komfort transportieren
  • ⭐⭐⭐⭐⭐ NÜTZLICH: Die Reisebox ist nicht nur ein Reisezubehör für diejenigen, die ihr Haustier immer mitnehmen, sondern auch ein Rastplatz für Ihr Haustier; erhältlich in verschiedenen Farben und Größen
  • ⭐⭐⭐⭐⭐ SPEZIFIKATIONEN: Die Auto Transportbox für Hunde verfügt über Sichtfenster zur Belüftung, zwei Tragegriffe und zwei geräumige Taschen für verschiedenes Heimtierzubehör
  • ⭐⭐⭐⭐⭐ WASCHMASCHINE FREUNDLICH: Die Innenpolsterung der Hundebox kann bei 30 ° C gewaschen werden
  • ⭐⭐⭐⭐⭐ PRAKTISCH: Diese Tragetasche für Hunde, Katzen und Kleintiere ist leicht und faltbar; Das Design ermöglicht eine einfache Aufbewahrung
Bestseller Nr. 4
EUGAD Hundebox faltbar Hundetransportbox Auto Transportbox Reisebox Katzenbox 0112HT
  • Größe: ca. 60x42x42 cm; Belastbarkeit:ca.12 kg
  • mit zwei geräumigen Taschen, Bezug abnehmbar, abwaschbar
  • Für gute Luftzufuhr gibt es an allen 5 Seiten Netzeinfassunge
  • Stahlrohr Rahmen, abgerundete Ecken schützen Auto und Einrichtung
  • 3 Seiten (oben, vorne, Seite) sind durch Reißverschlüsse zu öffnen
Bestseller Nr. 5
AmazonBasics Hundekäfig mit 2 Türen, Metall, zusammenklappbar, Gr. M
  • Zweitüriger Hundekäfig mit einer Tür vorne und einer Tür an der Seite
  • Zwei Riegelbolzen an jeder Tür sorgen für zusätzliche Sicherheit
  • Robuste Metall-Konstruktion; zum einfachen Transport / Verstauen flach zusammenklappbar
  • Inklusive optionaler Trennwand und herausnehmbarem Einsatz aus Kunststoffverbundmaterial
  • Maße: 91x58x64 cm

Hundebox-Typen

Faltbare Hundeboxen

Die faltbare Box ist sehr praktisch und platzsparend und erfreut sich daher großer Beliebtheit. Sie kann für den Transport, aber auch als Hundebett genutzt werden. Das System hinter der faltbaren Hundebox ist unterschiedlich: Es gibt Modelle, die nur mit einem Reißverschluss verschlossen werden, während andere komplexere Verschlusssysteme mitbringen. Ein Nachteil dieses Hundebox-Typs ist jedoch, dass die Transportbox relativ instabil ist. Daher eignet sich diese Box meist nicht für den Transport im Auto, da der Hund zu schnell das Material beschädigen kann.

Starre Hundeboxen

Dagegen ist die starre Hundebox wesentlich stabiler. Die kleine Ausführung ist meist aus Kunststoff und hat einen Tragegriff. Für größere Hunderassen gibt es dementsprechend auch größere Modelle, die jedoch meist aus Aluminium gefertigt sind. Durch die Größe und das Gewicht, bleibt diese Box meist dauerhaft im Kofferraum, da ein Wechsel zwischen Auto und Wohnung aufwendiger ist.

 

Worauf beim Kauf einer Hundebox achten

Größe

Die Größe der Hundebox sollte natürlich auch an die Größe deines Lieblings angepasst sein. Das heißt, der Hund sollte aufrecht in der Transportbox stehen können, sich aber auch bequem hinlegen können.

Gewicht

Jeder, der die Hundebox regelmäßig tragen möchte, sollte vor allem auf das Gewicht achten. Schließlich möchtest du dich auch nicht abschleppen. Das Leergewicht ist meist vom Hersteller angegeben. Bedenke, dass das Gewicht des Hundes noch dazu kommt, wenn du ihn in der Box tragen willst.

Material

Wie bereits oben beschrieben, hängt das Material meist mit dem Hundebox-Typ zusammen. Kunststoff und Nylon eignen sich eher für kurze Transporte und den Einsatz Zuhause, da sie instabiler sind. Aluminium dagegen ist robust und rostfrei. Meist lohnt es sich, mehr in eine Hundebox zu investieren und dafür länger etwas von ihr zu haben.

Luftzirkulation

Natürlich muss eine gute Luftzirkulation in der Hundebox gegeben sein. Leider gibt es allzu viele Modelle die dieses Kriterium nicht erfüllen. Breite Abstände zwischen den Gittern oder Fenster sorgen für eine ausreichende Luftzufuhr. Vor allem wenn es draußen warm ist, staut sich schnell die Hitze in der Box.

Freie Sicht

Gerade längere Fahrten können schnell zur Geduldsprobe für den Hund werden. Du vereinfachst ihm diese Herausforderung, indem du ihm eine Hundetransportbox mit ausreichend Sicht nach draußen und auf dich besorgen.

 

Pflege & Reinigung

Modelle aus Aluminium oder Kunststoff sind ganz einfach mit einem Lappen und Seifenlaufe wieder sauber zu bekommen. Nylon ist sogar oft waschbar.

 

Den Hund richtig transportieren

Stelle die Hundebox quer zur Fahrtrichtung hinter die Rücksitzlehne. Große Boxen sollten zusätzlich durch Haken oder Gurte gesichert werden. Kleinere Boxen können auch auf dem Rücksitz oder im Fußraum sicher abgestellt werden. Den Innenraum der Transportbox solltest du deinem Vierbeiner so gemütlich wie möglich gestalten, indem du ihn mit Decken und Kissen auslegst.

 

Alternativen zur Hundebox

Um einen Hund im Auto zu transportieren, kann man alternativ ein Hundegutter oder einen Hundegurt nutzen.

 

Zum Seitenanfang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *