Hundezubehör-kaufen.de

Flohmittel: Schluss mit Flohzirkus

Flohmittel schützen deinen Liebling vor lästigem Juckreiz und Krankheiten, die Flöhe hervorrufen können. Die ersten Anzeichen eines Flohbefalls sind ständiges Kratzen und rote Flecken auf der Haut. Das Ungeziefer kann aber auch Allergien auslösen oder Bakterien und Bandwürmer übertragen. Damit es gar nicht erst so weit kommt, gibt es unterschiedliche Flohmittel, die von vorneherein einen Befall vermeiden sollen. Im Test haben diese fünf Produkte am besten abgeschnitten. Erfahre weiter unten mehr darüber, wie du einen Flohbefall erkennst, wie Flohbekämpfung funktioniert und wie du dem vorbeugen kannst.

 

top-5_wurmkur

Bestseller Nr. 2
ARDAP Langzeit Flohspray – Mittel zur gezielten Bekämpfung von Flöhen, Zecken, Milben und Läusen für die Umgebung - für bis zu 6 Monate Schutz – 1 x 400 ml
  • Das ARDAP Anti Floh Umgebungsspray hilft speziell den Befall aller Arten von Flöhen, Zecken, Milben & vieler weiterer Insekten zu stoppen sowie diese effektiv und langfristig fernzuhalten
  • Das Spray beinhaltet u.a. die Wirkstoffe Permethrin, das schnell und zuverlässig das Ungeziefer abtötet und Pyriproxyfen (Wachstumshemmer), das die biologische Entwicklung der Insekten unterbricht
  • Dank der Wirkstoffe werden alle Stadien der Entwicklung von Insekten über 6 Monate lang wirksam bekämpft, sogar Eier, Larven und Puppen der Insekten werden wirkungsvoll abgetötet
  • Die Sprühflasche kann in von Ungeziefern & Flöhen bevorzugten Plätzen angewandt werden - einfach die Oberfläche aus 30 cm Entfernung besprühen - direkt abtötende Wirkung mit dem ersten Kontakt
  • Lieferumfang: 1 x 400ml Ungezieferspray / Das Anti Floh Spray für die Umgebung trocknet fleckenlos ein und bekämpft effektiv Flöhe und Insekten
Bestseller Nr. 3
Advantage 100 Lösung für Hunde 4-10 kg, 4 x 1 ml
  • Tierarzeneimittel Hund bei Flöhen und Haarlingen
  • Wirkstoff: Imidacloprid
  • apothekenpflichtig
  • PZN: -08613311
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apoheker.
Bestseller Nr. 4
Frontline Spot on H10, 3 Stück
  • Lösung zum Auftropfen auf die Haut
  • für Hunde
  • wirksam gegen Flöhe, Zecken und Haarlinge
Bestseller Nr. 5
Bayer Vital GmbH Advantage 250 für Hunde Lösung 4 stk
  • Menge: 4stk
  • zur Vorbeugung und Behandlung eines Flohbefalls
  • wird einfach direkt auf die Haut aufgetragen
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Flohbefall erkennen

Ist dein Hund bereits von Flöhen befallen, wird er sich stark kratzen. Auf seiner Haut findest du Rötungen und eventuell schwarze Flecken, die der Flohkot sind. Kämme mit einem Flohkamm gegen die Wuchsrichtung durch das Fell. Danach klopfst du den Kamm über einem weißen, feuchten Papiertuch aus und reibst die Zinken darüber. Siehst du nun rostbraune Flecken, ist es definitiv Flohkot.

 

Flohmittel zur Vorbeugung & Behandlung

Damit dein Hund gar nicht erst von Flöhen befallen wird, gibt es unterschiedliche Flohmittel, die dem vorbeugen sollen. Wenn es trotzdem so weit gekommen ist, gibt es auch wirksame Mittel zur Flohbekämpfung.

Flohhalsband

Das Flohhalsband gibt es in verschiedenen Stärken, die du an Größe, Gewicht und Rasse deines Hundes anpassen solltest. Die Bänder enthalten giftige Stoffe, daher sollten Kinder nicht mit dem Vierbeiner Kontakt haben. Das Flohhalsband wird dauerhaft getragen und hält etwa drei Monate.

Flohpuder

Flohpuder besteht aus Kieselerde. Diese entzieht Flöhen die Flüssigkeit, sodass sie sterben. Das Pulver wird im Fell verrieben und stellt auch für den Hund oder die Katze kein gesundheitliches Risiko dar. Dafür muss man die Fellnase aber auch jeden Tag damit behandeln. Auch die Umgebung des Hundes sollte mit dem Flohpulver eingerieben werden.

Flohspray

Das Flohspray nutzt man nur, um die Umgebung des Hundes zu behandeln. Flöhe und Floheier werden auf Decken, im Körbchen und anderen Orten abgetötet. Wichtig ist bei der Anwendung, ausreichend zu lüften. Das Flohspray muss täglich angewendet werden.

Flohshampoo

Bei einem Flohbefall kann der Hund mit einem speziellen Flohshampoo gebadet werden. Die Wirkung hält ca. eine Woche. Als Vorsorgemaßnahme eignet es sich daher nicht, da man einen Hund nicht so oft baden sollte. In Kombination mit dem Flohspray ist das Shampoo das optimale Mittel gegen einen bereits bestehenden Flohbefall.

Spot-on Produkte

Spot-on Produkte sind kleine Flaschen, die ein Flohmittel enthalten, das in den Nacken des Tieres getropft wird. Die Dosierung erfolgt je nach Größe und Gewicht des Hundes. Die Flöhe werden durch das Mittel innerhalb von 48 Stunden abgetötet. Bei besonders starkem Befall kann eine zweite Behandlung nötig sein. In der ersten halben Stunde nach der Behandlung sollte der Hund nicht angefasst werden, da sich chemische Rückstände im Fell befinden können.

Flohtabletten

Flohtabletten werden unters Futter gemischt und unterbrechen die Vermehrung der Flöhe. Dadurch sterben sie nach dem Biss sofort und können keine Eier mehr legen. Andere Tabletten greifen den Chitinpanzer der Eier an, wodurch diese nicht mehr schlüfen können.

 

Nicht nur den Hund behandeln

Sollte dein Hund mit Flöhen befallen sein, nützt es nichts, nur das Tier zu behandeln. Die Flöhe kommen zur Nahrungsaufnahme zum Hund, sonst befinden sie sich in der Umgebung, im Körbchen, auf dem Teppich, in der Decke. Daher muss man sich bemühen, die komplette Wohnung flofrei zu bekommen. Tägliches Staubsaugen und der Einsatz von Flohspray helfen dabei.

Hier noch eine kleine Auswahl von allen verschiedenen Flohmitteln:

Zum Seitenanfang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *